start of page
Klosterkonzerte St. Blasien
Anmeldung
Konzertprogramm 2021


Anmeldung
Donnerstag, 22. April 19.30 Uhr
Geschwister Troussov wird auf 2022 verschoben

Kirill Troussov, Violine
Alexandra Troussova, Klavier

Johannes Brahms (1833-1897)
„Scherzo“in c-moll für Violine und Klavier WoO 2
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate für Klavier und Violine in Es-Dur Op.12 Nr.3
Tomaso Antonio Vitali (1663-1745)
“Chaconne” für Violine und Klavier in g-moll (Bearb. F.David)
César Franck ( 1822- 1890)
Sonate für Violine und Klavier in A-Dur


Anmeldung
Donnerstag, 20.Mai um 19.30 Uhr
Mozart Piano Quartet wird auf 2022 verschoben
Mark Gothoni, Violine
Hartmut Rohde, Viola
Peter Hoerr, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier

W.A. Mozart: Klavierquartett g-moll KV 478
Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47
Gabriel Fauré: Klavierquartett c-moll op. 15



Anmeldung
Donerstag, 10. Juni um 19.30 Uhr wird auf 2021 verschoben
Preisträgerkonzert Volksbank Hochrhein Stiftung entfällt
Clemens Losch, Trompete
Thomas Reiner, Trompete
Michael Neymeyer, Orgel

Werke von Vivaldi, Bach, Franceschini u.a.

Volksbank Rhein-Wehra
Anmeldung

Anmeldung
Donnerstag, 23. September um 19.30 Uhr
Gerbert Ensemble

Johann Dall´Asta (Violine)
Gundula Bolanz (Blockflöten)
Karl Koch (Schlagwerk)
Rahel Klein (Violoncello, Viola da Gambe)
Friedemann Kawohl (Cembalo, Barockgitarre)
Charlotte Kawohl (Bratsche)

Jacques Hotteterre (1674-1763) Marche le Regimente de Zurlauben
Johann Josef Fux (1660-1741) Ouverture C-Dur K. 356, Erstdruck Nürnberg
Franz Anton Maichelbeck (1702-1750) Sonata Seconda, aus "Die das Gehör vergnügende Cæcilia“
Giovanni Battista Martini (1706-1784) Gavotte G-Dur
Martin Gerbert (1720-1793) Dextera Domini A-Dur, aus Offertoria Solennia in Festis Domini
Christoph Willibald Gluck (1714-178 Che farò senza Euridice
Anonymus (Transkr. Gerbert) Mays qu'il vous viengne
Bernardo Storace, (1637-1707) Ballo della Battaglia
Mauricio Cazzati (1616-1678) Zwei Tänze aus „Trattenimenti"

Sparkasse Hochrhein
Anmeldung
Donnerstag, 21.Oktober um 19.30 Uhr
Trio Bohémo
Jan Vojtek, Klavier
Matous Peruska, Violine
Kristina Vocetkova, Violoncello

J. Haydn: Piano Trio in C Major, Hob. XV:27
L. van Beethoven: Piano Trio in D Major, op. 70/1 'Geistertrio'
A. Dvorak: Dumky-Trio
P. Schoenfield: Cafe Music
Anmeldung
Donnerstag, 18. November um 19.30 Uhr
Trio Maurice
Lisa Immer, Violine
Gesine Queiras, Violoncello
Aymara Cubas, Klavier

Ludwig van Beethoven Trio B-Dur op. 97 „Erzherzogtrio“
Franz Schubert Trio Es-Dur op. 100 (D929)